Imkerzubehör für Anfänger: Was benötigst du?

 

 

Wir begrüßen dich zu unserem neuen Ratgeber für alle Freunde der Bienenzucht. Die Imkerei ist eine Leidenschaft, welche viel Ausdauer, Muße und vor allem auch Wissen benötigt. Wenn du mit diesen traditionsreichen Handwerk anfangen möchtest, fragst du dich wahrscheinlich, was für Equipment du benötigen wirst. In diesem Ratgeberartikel rund um das Thema Anfängertipps der Imkerei möchten wir dir ein paar Ratschläge mit auf den Weg geben. Welche Gerätschaften brauchst du auf jeden Fall?

 

Welches Imker-Zubehör kannst du dir auch vielleicht kostengünstig ausleihen? Darum soll es in unserem heutigen Beitrag gehen. Und fangen wir direkt mit dem wichtigsten Thema an. Die eigene Sicherheit. Den Bienenzucht klingt im ersten Moment immer nach Friede, Freude und Eierkuchen. Allerdings ist es nicht gerade sehr angenehm, wenn dich ein Schwarm wütender Bienen stechen möchte, weil du dich möglicherweise falsch verhalten hast.

 

Deswegen sind Imkerschutzanzüge so beliebt. Nicht ohne Grund siehst du auf Bildern der Imkerei Menschen in weißen Anzügen. Auch der klassische Imkerhut ist unglaublich wichtig, um die Sicherheit bei der Bienenzucht zu bewahren. Imkerei-Zubehör für Anfänger: was brauchst du wirklich? Zur Schutzausrüstung gehören Handschuhe, Stiefel, ein Imker-Overall und natürlich auch ein Imkerschleier. Auf dem Portal imkereibedarf-muhr.de gibt es beispielsweise hervorragende Angebote für Freunde der Bienenzucht.

 

Imkereibedarf für Beginner: Auf deine Sicherheit achten!

 

Ohne dieses spezielle Equipment solltest du dich als Anfänger in unseren Augen dem Bienenvolk nicht nähern. Uns liegt deine Sicherheit am Herzen, deswegen geben wir dir diese Tipps mit auf den Weg. In der Tat gibt es auch viele hobbymäßige Imker, welche auf diese Art des Selbstschutzes verzichten. Das ist für Anfänger aber wirklich nicht empfehlenswert.

 

Weil du einfach noch nicht richtig einschätzen kannst, wie du dich in der Umgebung deines Bienenvolkes verhalten musst. Imkerzubehör für Anfänger: Was kannst du neben der Schutzbekleidung außerdem gebrauchen? Du benötigst auf jeden Fall auch Literatur zum Thema Bienenzucht. Denn nur so kannst du lernen, wie du deine Bienen richtig pflegen kannst, wie du sie fütterst, und was beispielsweise passiert, wenn sie von Varroa-Milben befallen werden.

 

Das passiert nämlich leider sehr oft. Das so genannte 1 Mal 1 des Imkerns wäre hierbei durchaus eine empfehlenswerte Lektüre für Anfänger des traditionsreichen Handwerkers. Was benötigst du außerdem, um deine Bienenzucht zum Laufen zu bringen? Ist es unbedingt notwendig, eine Honigschleuder zu kaufen? Du musst dir auf jeden Fall sicher sein, dass dieses hochwertige Imkerzubehör einige 100 € kostet.

 

Eine Honigschleuder musst du dir nicht unbedingt selber kaufen

 

Denn du erwartest natürlich auch einen gewissen Grad an Qualität. Deswegen geben wir dir hier nun einen wichtigen Tipp für Imkerei-Beginner mit auf den Weg. Leih‘ dir die Honigschleuder einfach in deinem Imkerverein aus! Bestenfalls gibt es in deiner Nähe einen solchen Verein. So können sich alle Leute die wichtigen Imkerutensilien teilen. Genau genommen schleuderst du den Honig dann immer im Vereinshaus aus den Waben.

 

Also du nimmst die Honigschleuder nicht zu dir mit nach Hause. Die meisten Imkervereine sind mit hochwertigen Honigschleudern ausgerüstet, wodurch der Prozess noch besser von statten gehen wird. Es gibt auch noch sehr viel weiteres Imkerzubehör für Anfänger wie Smoker, Meißel und Co., aber das würde an dieser Stelle auch zu weit gehen. Denn wie bereits gesagt, mit der richtigen Literatur zum Thema Imkern wirst du praktisch von ganz alleine erfahren, was du für das traditionsreiche Handwerk noch benötigst.

 

Deswegen solltest du im Vorhinein nicht unnötig viel Geld für Imkerzubehör ausgeben. Hierbei handelt es sich um ein Handwerk, bei welchem häufig auch Improvisationgeist gefragt ist. Wenn du dich also handwerklich gut anstellst, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass du ein erfolgreicher Imker werden wirst. Wir hoffen auf jeden Fall sehr, dass dir unser Ratgeberartikel zum Thema Imkerzubehör für Anfänger weitergeholfen hat. Wir wünschen dir viel Spaß und Erfolg bei der Bienenzucht!